Braidsmaid

BraidsmaidbyMartinaBehm19
Gestrickte Zöpfe, die von beiden Seiten gleich aussehen, faszinieren mich – und sie sind genau richtig, um einem einfachen, aber ungewöhnlich konstruierten Tuch in kraus-rechts einen originellen Dreh zu geben. Für dieses Projekt sollten Sie sich das weichste, luxuriöseste Garn gönnen, das Sie bekommen können. Ich habe für mein Tuch das neue Garn „On Stage“ von Nature’s Luxury verwendet, eine tolle Mischung aus Wolle, Seide und Kamelhaar, handgefärbt von der wunderbaren Danica in der Farbe „Blue Hotel“.
Das Garn ist hier der Star – und wenn Sie dieses Tuch tragen, werden Sie sich selbst wie einer fühlen!

BraidsmaidbyMartinaBehm16

Ein tolles erstes Zopf-Projekt für alle, die sich noch nie daran gewagt haben.
Die Anleitung ist ausgeschrieben, es gibt keine Strickschrift.

Die Tuchgröße ist an die vorhandene Garnmenge anpassbar.
Maße des Tuchs auf den Bildern: 160 cm x 37 cm
Garnverbrauch: ca. 175 g.

BraidsmaidbyMartinaBehm113

Ab sofort im Strickmich! Shop als PDF-Download erhältlich (die gedruckte Version folgt demnächst), und wie immer hier bei Ravelry. Viel Freude damit!

28 Comments on “Braidsmaid

  1. Das Tuch ist super schön geworden und hat ein sehr faszinierendes Muster!

    lg
    Maria

  2. Wow, die Farbe ist wirklich sensationell schön. So offen besticht das Tuch gar nicht auf den ersten Blick, aber um den Hals gewickelt ist es grandios.

  3. Liebe Martina, am Montag hat meine Tochter mir die Anleitung geschenkt, am Dienstag habe ich das Tuch angestrickt. Wie immer, ich hab all Ihre Anleitungen nachgestrickt, bin ich „schockverliebt“
    An dieser Stelle möchte ich Ihnen für Ihre wunderbaren Ideen und Kreativität danken, sie bereichern meinen Alltag immer wieder mit Ihren Anleitungen und Anregungen.
    Ich stricke seit über 40 Jahren und jetzt ertappe ich mich dabei, dass ich eigentlich nur noch nach Ihren Anleitungen stricke. Gerne auch einmal mehrere Tücher nach einer Anleitung.
    Ich wünsche Ihnen eine sonnige Restwoche und weiterhin großartige Ideen.
    Viele Grüße aus dem sonnigen Kleinenbroich
    Barbara

    • Liebe Barbara, das freut mich sehr zu hören, vielen Dank für die Komplimente :))

  4. Huhu und hilfeeeee….
    Habe gestern das Braidsmaid angeradelt allerdings mit sehr feiner wolle.
    Bei wieviel cm beginne ich mit Teil 2 des Grundmusters damit es ein Tuch passend für xxl Frauen wird?
    Garn hab ich bis zum abwinken, deshalb ist die 33% Regel nicht so wirklich toll.
    Vielen Dank und liebe Grüße claudia

    • Dann würde ich sagen, bis Du etwa die Hälfte der gewünschten Gesamtlänge erreicht hast.

  5. Hallo Martina,

    ich bin von dem Tuch begeistert! Bei Facebook hab ich schon einen Kommentar hinterlassen, dass ich seit geraumer Zeit ein Tuch mit Zopfmuster suche. Am besten in der Größe eines Hitchhikers (mein absolutes Lieblingstuch und bis zur Sehnenscheidenentzündung gestrickt, danach gabs erstmal ärztliches Strickverbot … ).

    Nun hab ich das Tuch angefangen und stricke es mit Tweedsockenwolle und nehme den Faden doppelt. Wolle ist genug da, also alles kein Problem.

    Das Grundmuster I habe ich nun fünf mal … könnest mal messen, wie lang Dein Tuch beim Ende des Grundmusters I war? Ich schwanke, ob ich es nicht noch ein oder zweimal stricken soll bevor ich mit Grundmuster II anfange. Leider hab ich so gar kein Gefühl dafür, wie ich das am besten mache, dass das Tuch dann in etwa Deinen Größenangaben entspricht.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    • Mein Tuch ist gerade auf Wanderschaft, darum kann ich leider nicht messen – aber es war ungefähr die Hälfte der Gesamtlänge :))

  6. Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
    Ich glaub dann muss ich noch ein paar mustersätze stricken.
    Das Tuch macht übrigens riiiiiiiiesen Spaß und sieht aus lacegarn echt edel aus.
    Bin ganz verliebt.

  7. Hallo Martina,

    ich habe Dich auf Ravelry entdeckt und bin extrem begeistert. Mein erstes Projekt wird Viajante sein. Dafür habe ich eine wunderschöne Sik-Mohair-Mischung zur Hand. Auch dieses Tuch: Ein absoluter Volltreffer. Ich finde es zusätzlich wunderbar, dass es junge Menschen gibt, die dementsprechende – also moderne – Strickmuster entwerfen. Noch dazu aus Deutschland… Besser geht nicht.

    Liebe Grü’e Birgit

  8. Hallo Martina, herrlich, wieder ein Tuch, daß in mein Beutechema passt.Hab mir nach Erhalt Deiner Mail gleich die Anleitung zugelegt..
    Ich habe eine wunderschöne Wolle Madelinetosh Merino ligt, angegebene Nadelstärke 2,25-2,75, habe in Stärke 3 angenadelt und finde es etwas fest, hauptsächlich der Zopf ist etwas streng zu stricken, was meinst Du Martina wäre 3,5 vielleicht besser, damit das Tuch weicher fällt und der Zopf nicht so fest wird? Vielleicht geht die Wolle beim Waschen auch noch etwas auf. Freue ich auf schnelle Antwort, denn ich muß unbedingt weiterstricken – Suchtgefahr – !!!!
    Grüße aus Bayern Christa

    • Die Zöpfe sollen leicht und locker werden, darum nimm lieber eine größere Nadelstärke, wenn Du zum Strammstricken neigst.

  9. Liebe Martina ein wunderschönes Tuch. Ich hab mir die Anleitung gekauft und bin am Stricken. Meine Frage: ist die 1. Reihe auf der Vorderseite oder auf der Rückseite. will heissen, sind die zusammengestrickten Abnahmen auf der Vorder oder Rückseite?
    LG Silvia

  10. Pingback: Scarlett und Braidsmaid | Punktemarie

  11. Liebe Martina! Als Zopfliebhaberin habe ich mich über Braidsmaid sehr gefreut. Hab gleich eines in blau gestrickt und bin schon am überlegen ob ich es nicht mal zweifärbig versuchen soll. Wenn da nicht die vielen anderen Anleitungen wären die ich auch noch machen muss!! Hoffentlich bin ich im Club für 2016 mit dabei, für 2015 war es leider schon zu spät, da ich erst im März auf Strick mich aufmerksam geworden bin. Viel zu spät, aber dafür hole ich jetzt alles nach!

  12. Guten Morgen, ich bin zur Zeit an der Braidsmaid stricken, hab jetzt mal das erste Drittel gestrickt, das ist jetzt ca. 40 cm lang geworden, und wie im Musterf I erwähnt ein Drittel der ganzen Arbeit….Ich befürchte nun, dass mir der Schal zu kurz wird.
    Könnte man diesen ev verlängern, wie muss ich dies angehen. Erwähnen muss ich noch, dass ich mit der Nadel 3,5 stricke, da mir die 4 zu „lotterig“. Vielen Dank für Ihre Hilfe.
    MfG Marianne Wipfler

    • Nach Teil I hat das Tuch etwa die Hälfte seiner Länge erreicht. Bitte stellen Sie Fragen zur Anleitung künftig immer per E-mail an mail at strickmich punkt de. Danke vorab!

  13. Martina, what a beautiful pattern! It was a joy to knit and I love that it’s unusual and unique. You’re a master.
    Thank you for the cool knit trip.
    teresa

  14. Liebe Martina,
    dieses Tuch hat wirklich Suchtpotenzial…..gerade habe ich mein
    Drittes fertig gestrickt.
    Herzliche Grüße,Sabine

  15. Pingback: When Mummy is happy,… | Socks & Plaids

  16. Klaudia Ollarius
    7. Oktober 2015
    Your comment is awaiting moderation.
    https://m.facebook.com/groups/117628871762124?view=permalink&id=435927526598922#!/photo.php?fbid=509143632581260&id=100004568826347&set=gm.435927526598922&source=57&refid=18&__tn__=E
    HALLO Martina
    Ich bin von diesem Schal/Umhang begeistert und möchte gerne das Muster dafür kaufen. Gepostet in Facebook hat Heike McMoll das Bild. Wenn ich die abebilderte Wolle bei dir bekomme, das wäre der Hammer.
    Erst mal liebe Grüße aus Bad Homburg
    Klaudia Ollarius

  17. Ich habe bisher nur Tücher für andere gestrickt, weil ich selbst keine tragen mochte.
    Für dieses Tuch habe ich mir extra Wolle bestellt, die mir richtig gut gefiel und es war das erste Tuch, das ich für mich behalten und auch schon getragen habe. Es ist total toll!
    Dankeschön!

  18. Hallo,

    Fehler gefunden *peinlich*. Ich habe nur beim allerersten Versuch auf die Zahl der Maschen für den Anschlag geguckt und 20 gelesen und dann konnte das nicht passen. Nun sieht es definitiv schon besser aus nach 10 Reihen.

    Und ich kann noch nicht mal sagen „mit neuer Brille……………..“ , die ist ganz neu.

    LG Bettina