Exkursion

Als ich bei Ravelry das hier gesehen habe, musste ich einfach auch eins haben. Dass diese süßen iPhone-Hüllen nicht gestrickt, sondern gehäkelt werden – nun ja. Ich bin ja bisher nicht die größte Häklerin vor dem Herrn. Aber das hat mich so gereizt, dass ich es unbedingt probieren musste. Ich hab ungefähr fünf Anläufe gebraucht, um richtige Größe mit unelastischem Baumwollgarn hinzukriegen, da fehlt mir dann doch die Erfahrung. Und so fest zu häkeln ist schon ein bisschen anstrengend – aber macht schon auch Spaß. Und hier mein Ergebnis:

iPhone Hülle

Ich find’s echt schick. Und überlege, was ich als nächstes häkeln könnte…

When I saw this on Ravelry, I just had to have one. When I saw that it was crocheted rather than knit, I decided to give it a go anyway. It took me about five times to get the size right, because I used a very inelastic cotton yarn. But now, I am very pleased with the result. And actually considering doing more crochet in the future!

6 Comments on “Exkursion

  1. Das sieht nicht nur schick aus, es ist vor allem ein Unikat!!! Wunderschön ♥ …und wenn Du schon dabei bist, für mich bitte auch eins. Farbe wie im Foto!
    Liebe Grüße
    moni

  2. Hallo Martina,

    sieht klasse aus. Probiers doch mal mit Oma’s Topflappen. Zu finden in Susi’s Wollkiste, auch auf ravelry vertreten, pattern der Topflappen ist kostenlos. Sehen super aus, liegen toll in der Hand und sind sehr funktionell…und auch ganz einfach zu häkeln. Ich habs heut probiert und gleich 2 Stück davon produziert.

    Viel Spaß und liebe Grüße
    Daniela

  3. Superschick,würde mir fürs Handy und meiner grossen Maus fürs Lappi auch gefallen! Aber das wird wohl nix werden,weil ich mich immerwieder damit schwer tue,die englischen Anleitungen zu lesen.

  4. Huhu! Das ist dir sehr gut gelungen!! Ich möchte so etwas für das IPhone 5 häkeln. Welches hast du? Gibt es da dolle größten Unterschiede?
    LG
    Mandy

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *