Naiada

NaiadaII 1

Schon lange habe ich mir ein schlichtes, aber schönes Lacetuch aus einem relativ dicken Garn gewünscht. Also habe ich selbst eins entworfen: „Naiada„! Aus einem warmen Garn in DK-Stärke in einer markanten Farbe sieht es unterm Wintermantel besonders schön aus – oder um die Schultern geschlungen für ein bisschen mehr Wärme im Alltag. Die Farbe auf den Bildern heißt „Neptun Dark“ (Garn: Wollmeise Merino DK) und passt großartig zu dem geometrischen Wellenmuster. So kann man seinen eigenen kleinen Ozean über die Schultern legen! Die Farbe erinnert außerdem an die der Wolken auf Planet Neptun. Darum heißt dieses Tuch auch „Naiada“, denn Naiad ist einer der Neptunmonde und in der griechischen Mythologie die Bezeichnung für Quell- und Flussnymphen.

NaiadaPics 9

Man beginnt an einer Ecke des Dreiecks und fügt immer breiter werdende Reihen hinzu, so dass ein langgezogenes, leicht asymmetrisches Dreieck entsteht. Die Anleitung funktioniert mit jedem Garn und jeder Garnmenge, die Maschenprobe ist egal. Die Anleitung enthält sowohl eine Strickschrift mit Charts als auch die ausgeschriebene Anleitung, die sich nach ein paar Reihen wie von selbst strickt. Auch für Lace-Anfängerinnen bestens geeignet!

NeptunePics 6

Die Anleitung gibt es hier in meinem Ravelry-Shop für 3,60 Euro als PDF-Dokument zum Herunterladen in deutscher und englischer Sprache. Beide Sprachversionen werden automatisch Ihrer Ravelry Library hinzugefügt. Außerdem erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-mail mit dem Download-Link für beide Versionen.

14 Comments on “Naiada

  1. An Lace-Tücher habe ich mich bisher noch nicht herangewagt – das könnte sich jetzt ändern :-). Mit dem etwas dickeren Garn traue ich mich glaube ich eher und es geht dann ja auch schneller voran.
    LG, Micha

  2. Hallo Martina,
    ein echt superschönes Tuch wieder mal. War grad bei der Wollmeise und hab mir Material dafür geholt. Aber keinen Neptun sondern ne Magnolie. Bin gespannt wie es wird.
    Liebe Grüße von Silvia

  3. Wunderschön !
    Welche Maschen muss man dafür können ?
    Ich bin nach der Bezwingung des Hitchhikers gerade so mutig !
    Lieben Gruß Christine , infizierte Anfängerin ;)

    • Rechte Maschen, linke Maschen, 2 zusammenstricken, Umschläge. Ich würde sagen, Du kriegst das hin!

  4. Beautiful scarf. I’ll have to raid my Wollmeise DK stash to see what I have.

  5. Liebe Martina,
    dieses Tuch sieht wieder traumhaft aus. Es steht als nächstes auf meiner todo-list. Habe auch schon deine Viajante gestrickt, sie ist sehr schön geworden :)
    Hab da noch mal eine Frage zu dem Wollmeisengarn. Leider ist es mir bis jetzt noch nicht gelungen etwas davon zu ergattern, schade. Aber ich bin berufstätig und da ist es nicht so einfach für mich rechtzeitig im Shop zu sein. Kennst du Alternativen, qualitativ ähnlich Wollmeise, auch handgefärbt, wo es einfacher ist Wolle zu bestellen? Wäre sehr dankbar für einen Tipp.
    lg
    Gretje
    P.S. Mach weiter so mit deinen tollen Anleitungen

    • Das DK Garn ist eigentlich immer reichlich im Wollmeise-Laden vorhanden und sofort lieferbar!

      • Aber wie sieht es mit lace Garn in vergleichbarer Qualität aus? Wäre für einen Tipp sehr dankbar.

        • Das Garn ist gar kein Lacegarn, sondern ein DK-Garn (200m auf 100g), da findest Du sicher reichlich Möglichkeiten!

  6. Hallo Martina,
    wieviel Garn braucht man für eine Tuch in der Größe, wie du es trägst und mit welcher Nadelstärke hast du es gestrickt?
    lg Martha

    • 200g, Nadelstärke 4,5. Steht auch alles in der Anleitung :)

  7. Vielen Dank für die schöne Anleitung und auch mit Pure wird es sehr schön.

    Herzliche Grüße und weiterhin alles Gute
    Hilde