Hitchhiker

Oh, war das schön. Ich hatte seit viereinhalb Jahren zum ersten Mal wieder ein Wochenende nur für mich, und ich war an der Ostsee (habe der Versuchung widerstanden, nach Pfaffenhofen zum Wollmeise-Laden zu fahren): Ich liebe den Ostseestrand,… Read More

Pull-Around

Die letzten paar Tage hatte ich das große Privileg, mich von dem hier wärmen zu lassen: In Kombination mit einem langärmligen T-Shirt ist sie fast so warm wie ein Wollpullover. Erst wusste ich nicht so recht, wie ich… Read More

Mütze. Aber wo ist der Schal? Und die Handschuhe?

Hier ist also mein Blaukäppchen: Das Muster ist bereits in Arbeit. Und nun? Hab ich eine Mütze, aber keinen Schal, der dazu passt. Und Handschuhe erst recht nicht. Letztes Jahr hab ich mir knallrote Fingerhandschuhe gestrickt, die wären… Read More

Endlich kühl genug…

… um den Pulli, den ich im Sommer bei 38 Grad Hitze fertig gestrickt habe, mal anziehen zu können: Aus der leider nicht mehr lieferbaren Wollmeise Molly, Farbe Campari Piccolo. An der Farbe hatte ich erst ernste Zweifel,… Read More

So banal…

… und doch so toll, irgendwie: Meine fingerlosen Fetchings aus Wollmeise Molly dunkle Kirsche. Ich konnte nicht widerstehen. Es ist das mit Abstand am häufigsten gestrickte Modell auf Ravelry, mehr als 15 000 Paare gibt es davon weltweit…. Read More

Noch mehr kraus rechts

Ich liebe kraus rechts. Das entspannt, sieht in buntgefärbter Wolle lustig aus und ist schön warm am Hals. Und hierfür braucht man auch nur ein einziges Knäuel Wollmeise: Das Muster gibt es über meinen Ravelry-Shop hier (für 3… Read More

22.5 Degrees

Ich hab was designt: Eine Mischung aus Schal und Tuch, besonders hübsch in Wollmeise-Sockengarn: Farbe: Maria’s Deepest Purple (1 Strang), Nadeln Nr. 3,  die Anleitung (Englisch) gibt es hier und koscht nix.

Pionierwahn

Als ich das Pioneer-Muster auf Knitty sah, fand ich es interessant – aber stricken wollte ich es eigentlich nicht. Dann hatte ich das Glück, ein 400g-Dornröschen-Molly-Osterei im Wollmeise-Shop zu finden. Meine Probe hatte 20 Maschen auf zehn Zentimetern,… Read More

Die rote Jacke…

… ist fertig: Ich hab gute zwei Monate dafür gebraucht – mit zwei kleinen Kindern bleibt eben nicht viel Zeit zum Stricken. Es war  übrigens das erste Mal, dass ich ein Strickstück zerschnitten habe. Aber das hat richtig… Read More

Zwei mit einer Klappe

Ravelry ist schon schlimm. Bringt einen auf komische Ideen, wie zum Beispiel einen ganzen Pullover aus Sockenwolle zu stricken. Okay, ich geb’s zu: Die verschiedenen Rottöne  der Wollmeise-Sockenwolle waren mir schon immer zu schade für meine Füße. Aber… Read More

Miss May mit der runden Ecke

Mein Clapotis war sogar über Ostern mit bei meinen Eltern und ist deshalb ganz schnell fertig geworden: Leider hatte ich nicht genug Wolle, um die letzte Ecke vollständig fertig zu stricken: Ist zwar etwas ärgerlich, weil der Clapotis… Read More

Very fertig

Meine Very Terhi-Handschuhe sind gestern nacht fertig geworden: Und heute früh hab ich sie gleich auf dem Weg zu Eddies Kita getestet. Ich hab ja schon immer ein wenig am Sinn von fingerlosen Handschuhen gezweifelt, denn die Fingerspitzen… Read More

Die Waving Twins mit Löchern…

… sind fertig. Ich hab sie sogar schon einmal getragen – ungewaschen, direkt nach dem Stricken. Die Löcher waren schon etwas luftig, aber insgesamt sind sie doch recht warm. Jetzt überlege ich, was für Socken ich als nächste… Read More