Reptilien-Socken

Das hier ist nun also das Ergebnis meiner gestrigen Socken-Sehnsucht:

firestarter2.jpg

Firestarters von Yarnissima, in Wollmeise Sockenwolle (100% Superwash), Farbe Franz hell. Zunächst hatte ich tatsächlich versucht, sie mit 2,5er-Rundnadeln und Wollmeise Twin zu stricken, aber da wurden sie viel zu groß. Hätten meinem Mann gepasst (Schuhgröße 47), und der trägt keine bunten Socken. Also habe ich schweren Herzens wieder das 2,0-er Nadelspiel hervorgekramt, und es klappt prima. Vor allem, weil das Muster vier Teile hat, die man schön auf vier Nadeln verteilen kann.

Gestern Nacht hat mein Sohn sich ewig nicht gemeldet (das tut er sonst um 10, um 12, um vier), also lag ich in meinem Bett und blätterte in alten Interweave-Knits-Zeitschriften. Und da habe ich mich verliebt, und zwar in das hier:

„Notre Dame de Grace“, designt von Veronik Avery, Interweave Knits Summer 2007. Hab auch gleich schon Wolle bestellt (Via Mala von GGH in Hellgrau) und einen schönen Hornknopf geordert. Dass ich vorher noch zwei andere Riesen-Pullover fertigstricken will – wen stört’s…