Viajante

IMG_8237

Von langgezogenen Dreieckstüchern kann ich einfach nicht genug kriegen – sie sind schön warm und einfach lässig! Und dann kam mir der Gedanke: Warum nicht mal ein Dreieckstuch dreidimensional in der Runde stricken? Die Antwort heißt „Viajante“ (portugiesisch für „Reisender“) und beamt jede Strickerin in die nächste Dimension! Mit einem ganzen Strang Wollmeise Lacegarn wird Viajante über zwei Meter lang und lässt sich zusammengefaltet wie ein üppiger Schal tragen. Geöffnet wird es zum Cowl, Schulterwärmer oder Pulliersatz. Und hat man seine Mütze zuhause vergessen, kann man den engen kraus-rechts Teil von Viajante einfach über die Ohren ziehen.

IMG_8131

Viajante ist klassisch-schlicht glatt rechts gestrickt und sieht in einem handgefärbten Garn besonders schön aus. Die Netz-Spitzenkante ist so einfach zu stricken, dass auch Anfängerinnen sie hinbekommen. Wer mag, kann sie aber auch durch eine Rüsche oder ein aufwändigeres Spitzenmuster ersetzen. Viajante ist ein großes, aber einfaches und entspannendes Projekt ohne eine einzige linke Masche – aber mit einem spektakulären Resultat.

Ab sofort (auch auf Deutsch!) in meinem Ravelry-Shop für 3,60 Euro.

IMG_8161

I love long, triangular shawls: They are just the thing to keep your neck and shoulders warm during winter. But then I thought: How about making one that, instead of just being a flat piece of fabric, is three-dimensional, knit in the round and doubles as a big loop, hood and very big cowl? Well, here it is: Viajante (Portuguese for ”traveller“) takes your knitting to another dimension! You can use an entire skein of Wollmeise Lace that will result in a 220 x 60 cm shawl. It is basically a very long and narrow triangular tube. Used flatly, you can wrap it around your neck several times or put it on your shoulders as you would with a shawl. Open it up at the lace border and pull it over your head, and it will keep your entire upper body warm. If you wish, you can use it to add a dramatic asymmetrical silhouette to your wardrobe. Best thing: If you forgot your hat, you can just pull the narrow garter stitch part over your head and hide your ears from the cold. It is so versatile you will not want to leave the house without it!

IMG_8056

Viajante has a clean, classic look in stockinette stitch that is particularly pretty in a slightly variegated, very light yarn. The lace mesh border is really easy to knit (even for beginners) but can be replaced by a more complicated lace pattern or a simple ruffle if you prefer. It is a long, relaxing knit without any purl stitches that yields a spectacular result.

Available in my Ravelry-Store for 3.60 Euros.

8 Comments on “Viajante

  1. Puh, kaum hab ich mich bei den anderen Tüchern aus den Büchern für das ein oder andere entschieden, kommt gleich die nächste tolle Variante. Ne, aber erst mal eines nach dem Anderen. Ein wirklich wunderschönes Tuch, auch die Größe finde ich super klasse.
    Lieben Gruß von der Maus

  2. genau auf so etwas habe ich gewartet:-))

    Habe 2 Stränge superweiches Lacegarn hier liegen, das sollte reichen – bin schon gespannt, wie sich das Teil stricken lässt.

    lg und ein schönes Wochenende
    Martina

  3. Schon wieder so ein superschönes Teil… wird das “Rezept” irgendwann in einem Büchlein veröffentlicht? Ich MUSS so ein Tuch haben!

  4. Liebe Martina,

    ich liebäugel sehr mit diesem Tuch, bevor ich mir das Strickmuster jedoch kaufe, interessiert es mich wie lang bzw. breit es wird, da ich recht klein bin.

    Liebe Grüße
    Ina

    • Mein Tuch hat eine Spannweite von über 2 Metern, Du kannst es aber auch kleiner stricken – dann fängst Du einfach mit der Spitzenkante an, wenn Du das Gefühl hast, es ist groß genug!

  5. Liebe Martina,
    vielen Dank für Deine tollen Ideen.
    Ich “mußte” mir gleich 3 Anteilungen kaufen und das erste Projekt (Tubularity) ist auch schon fast fertig :-)
    Als nächstes kommt der Viajante auf die Nadeln, leider suche ich noch nach dem richtigen Garn. Ich habe mich in das Lace Garn von Wollmeise verliebt und mußte leider feststellen, dass ich so gut wie keine Chance habe jemals an das Garn zu kommen, leider!!!!!
    Trotzdem vielen Dank!!!!

  6. Pingback: Stricken. Ribbeln. Rinse & Repeat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>