Nuvem

Ich wollte eine Stola, eine, die einfach groß und warm ist und zu allem passt. Unkompliziert, geeignet für bunte Wolle, und nach Möglichkeit ohne all die linken Maschen, die man auf den Rückreihen immer stricken muss. Also hab ich das hier gemacht, und ich bin richtig happy darüber:

Nuvem

Sie ist 1,70 m lang, reicht also von Hand zu Hand, wenn ich sie quer über die Schultern lege. Und mit 75 cm Breite wärmt sie dann auch noch den Rücken. Einmal längs gefaltet ist sie ein prima Riesenschal:

Nuvem-Schal

Der Winter kann also kommen! Für alle, die das Tuch nachstricken wollen: für 3 Euro in meinem Ravelry-Shop herunterzuladen.

I wanted a big, soft stole that would go with everything. Nothing complicated, suitable for multicolored yarn, something to go with everything. And preferably without purl stitches. So I came up with Nuvem, and I am extraordinarily happy with it! It is 1,70m long and covers my hands when I throw it over my shoulders. Being 75cm wide, it also warms my back. And it makes a beautiful, big scarf when folded lengthwise. Winter, I am not afraid of you!

For everyone who want to make a Nuvem, the pattern is now available in my Ravelry-Store (3 Euros).

18 Comments on “Nuvem

  1. Ich freu mich, dass du wieder was neues entworfen hast, ich liebe deine Muster. Gerade stricke ich deine Magrathea und den Nuvem lad ich mir gleich runter. Vielen Dank für deine Designs. LG Christina

  2. Mir geht es genauso, ich mag sie einfach Deine Anleitungen.
    Sie sind perfekt für die handgefärbten Garne.
    Der Nuvem ist einfach toll, endlich ein Tuch in rechteckiger Form,
    dass im Winter so richtig um den Hals gewurschtelt werden kann.
    Jetzt muss ich nur noch die Anleitung herunter laden und mir Gedanken über die Farbwahl machen.

  3. Auch ich habe die Anleitung sofort gekauft, wie alle deine anderen übrigens auch *lach*
    Sie sind einfach, schnell, gut zu verstehen und vor allem alltagstauglich………
    Und, ganz entscheidender Vorteil, du machst deine Anleitungen wenigstens in Deutsch.
    Ich persönlich finde, als deutsche Designerin sollte das auch so sein *breitgrinst*

    Ich freue schon auf viele viele weitere tolle Tücher von dir.

    LG
    Geli

  4. Pingback: Nadelrausch

  5. Pingback: Mein Blog bekommt seine ersten Bilder! | Wollwirrwarr

  6. Hallo Martina,
    ich habe eine Frage zum Nuvem-Tuch: Warum soll das Abmaschen mit einer Nadelstärke 11 gemacht werden? Reicht nicht ein lockeres Abketten mit den normalen Nadeln?
    Gruß, Susanne

    • In der Anleitung empfehle ich Nadelstärke 7 (nicht 11, aber das ginge sicher auch), damit der Rand locker genug wird. Wenn Du das mit Deinen normalen Nadeln auch so locker hinbekommst, kannst Du auch gerne damit abketten.

      • Hallo Martina,
        ich habe schon einige deiner Tücher gemacht. Und nun habe ich mir ein Riesenprojekt vorgenommen, nämlich den Nuvem. Aber leider stelle ich mich beim Anfang schon dumm an. Ich habe mir auf YouTube den magic cast on angesehen. Und das ist mir im Prinzip auch klar. Aber leider scheitere ich daran wie es weitergeht. Für ein bisschen Hilfestellung wäre ich sehr dankbar, damit ich mit dem Mammutprojekt dann endlich loslegen kann.
        LG Ulrike

        • Hallo Ulrike,

          probier doch einfach mal, genau das zu machen, was in der Anleitung steht – vielleicht erstmal mit einer Mini-Version, bei der Du nur 20 Maschen pro Nadel anschlägst. Es ist wirklich nicht schwer :))

          Viele Grüße, Martina

  7. Hallo Martina ! Ich fange gerade an, mich in den Anfang desNuvem – Tuches “ einzuarbeiten “ und es stellt sich mir folgende Frage : Wenn ich die Nadeln wechsle , führe ich den Arbeitsfaden an der Seite mit – wird er seitlich wirklich immer länger oder war meine Arbeitsprobe ungünstig ? Ich habe erstmal nur wenig Maschen angeschlagen , um das System zu verstehen . Liebe Grüße Katrin .

    • Du strickst einfach in der Runde, da hängt gar nichts herunter. Kennst Du kreisrunde Tücher, die mit einem kleinen Ring aus Maschen anfangen? Beim Nuvem ist es kein Maschenring, sondern eine Linie, um die immer herumgestrickt wird. Aber es ist sicher eine gute Idee, erstmal ein Mini-Modell zu stricken. Bei Fragen schick mir ruhig eine E-mail!

  8. Hallo, martina

    Ich möchte auch dieses super schöne tuch stricken. Kann ich da auch eine andere wolle nehmen? Fahre am samstag zur wollmeise die stricke ich am liebsten dann würde ich mir eine mitnehmen! Bin wieder mal im Meisenrausch,so richtig süchtig.Muß jetzt lachen,denn mir gefällt der Laden so gut bin nur 70km entfernt,könnte den ganzenTag verbringen,aber die Zeit vergeht !

    Wünsch dir noch eine schöne Zeit

      • Hallo Martina

        Ich hab wollmeise Flohmakt gekauft sieht super aus, nach den Anschlag tu ich mich so schwer,mit zwei Nadeln,geht es vielleicht mit einen anderen Anschlag?
        Ich denke an Aufstricken oder Häckeln!
        Danke dir wenn Du einenTipp hättest!
        Zur Zeit stricke ich Naiada,sehr schön bin in deinen tücher verliebt gefallen mir alle. Strichmich 4 hab heute schon bestellt freu mich schon!

        Gruß
        Strichliesel

  9. Hallo!

    Ich probiere nun schon zum fünften MAl an dem Nuvem-Tuch herum, und es wird einfach nie sechseckig. Nun habe ich mal versucht, mir das alles etwas geometrischer vorzustellen, und nun bin ich ganz im Zweifel, was mein Verständnis der Anleitung angeht. Dort steht bei der Anleitung für den Hauptteil beim Maschenmarker immer „Maschenmarker rüberschieben“. Nun schiebe ich den immer in die Strickrichtung, also immer nach links. Kann es sein, daß das der Fehler ist, und ich muß auf einer Nadel nach links und auf einer nach rechts schieben?

    Danke für die Hilfe, ich bin echt schon so verzweifelt!

    Editha

    • Sie schieben den Maschenmarkierer von der linken Nadel, dort wo Sie ihn antreffen, auf die rechte Nadel und stricken dann weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.