Magrathea

Die Anleitung für mein neues Tuch ist fertig! Es heißt „Magrathea“, und das hat natürlich auch wieder mit dem Buch „Per Anhalter durch die Galaxis“ zu tun: Magrathea ist der Planet, dessen Bewohner maßgefertigte Luxusplaneten auf Bestellung fertigen. Sie sind berühmt für ihre detaillierten Küstenlinien, und das passt ganz gut zu diesem kleinen Dreieckstuch. Es ist ähnlich konstruiert wie „Hitchhiker“ und „Trillian“: Man fängt an einer Ecke an, strickt immer breitere Reihen und beendet das Tuch mit der einen kurzen Seite. Dadurch entsteht eine längliche, leicht asymmetrische Form, die sich besonders gut trägt (finde ich zumindest). Die Spitzenkante der einen Dreiecksseite entsteht einfach mit beim Stricken, die andere Spitzenkante fügt man vor dem Abketten hinzu. Und das beste: Man braucht keine 100g Sockengarn dafür! Ich hoffe, Ihr habt Spaß mit diesem kleinen gestrickten Frühblüher!


Für 3 Euro in meinem Ravelry-Shop (Deutsch und Englisch): hier.

My new pattern is finally finished! I called it „Magrathea“, and of course that’s again related to Douglas Adams‘ „Hitchhiker’s Guide to the Galaxy.“ Magratheans specialize in building custom-made planets with pretty coastlines, so the name kind of fit this little shawlette with geometrical lace borders. It is an asymmetrically shaped shallow triangle and constructed as my previous patterns „Trillian“ and „Hitchhiker“: You start at one corner and add wider and wider rows and bind off at one of the short sides of the triangle. The lace edge on one side is knitted as you go, the rest added before binding off. And the best thing: You need less than 100g of fingering weight yarn for this! Hope you enjoy!

Available for 3 Euros in my Ravelry-Shop: here.

6 Comments on “Magrathea

  1. liebe martina

    auch dieses tuch ist einfach wieder supertoll. musste mir die anleitung gleich kaufen.
    bin eh total begeistert von deinen anleitungen, sei es vom hitchhiker oder auch das trillian – einfach traumhaft easy zum stricken!

    ganz liebe grüsse aus der schweiz
    michaela

  2. Nachdem ich den Hitchhiker und nun auch Trillian nach deinen tollen Anleitungen fertig habe, frage ich mich, ob ich dieses Tuch „schaffen“ kann … ?
    Mit Strickschriften hab ich’s nämlich nicht so, aber wenn es eine Text-Anleitung ist, dann würde ich sie sofort kaufen :-)
    ist es?

    LG Lehmi

  3. Die Anleitung für „Magrathea“ besteht nur aus Strickschrift, es ist keine Text-Anleitung.

  4. Hallo Martina!

    Habe die “ Magrathea“ gerade zum zweiten Mal auf der Nadel. Tolle Anleitung – die absolut süchtig macht.
    Die Lintilla-Anleitung mußte ich natürlich auch haben:-)

    LG
    Gitti

  5. Hallo Martina,
    das Magrathea-Tuch habe ich nun zum 2. Mal gestrickt, und es gefällt mir sehr gut. Das bezieht sich sowohl auf die Anleitung als auch auf das fertige Tuch. Einfach toll!
    Ich habe es aus Lace-Wolle gemacht, LL 800 m, und habe keine 50 gr dafür gebraucht.
    Das war nicht das letzte Magrathea-Tuch, versprochen! Die anderen sind aber genauso schön!
    Viele Grüße
    Monika